Knitters’ Series #21: Raquel

Raquel lebt in Madrid und strickt für ihr Leben gern.  Für diese Ausgabe der Knitters Series haben wir die Chefstrickerin- und Designerin bei WAK für euch interviewed.

Wie lange strickst du schon?

Als Kind kannte ich meine Oma eigentlich nur mit Stricknadeln in der Hand. Das hat natürlich meine Neugier geweckt, sodass ich irgendwann auch zu den Nadeln griff. Später, im Rahmen meines Modedesign-Studiums  habe ich dann ein Forschungsprojekt zum Thema stricken durchführen dürfen. So konnte ich noch Vieles dazulernen.

Wie hast du stricken gelernt? Wer hat es dir beigebracht?

 Da ich es liebte, meiner Oma beim Stricken zuzusehen, also habe ich es einfach irgendwann einmal alleine ausprobiert, was natürlich nicht wirklich geklappt hat. Eines Tages habe mich mit Hilfe meiner Oma dann mal ernsthaft an einen Schal gewagt. Immer wenn sie einen Fehler entdeckte, hat sie mir die Maschen wieder aufgemacht und ich konnte nochmal von Vorne anfangen. Jahre später habe ich dann alleine weiter gemacht und mir mit Hilfe verschiedener Blogs und mit sehr viel Geduld neue Techniken und Muster beigebracht.

Die 3 Worte, die das Stricken für dich am besten beschreiben:

  • Entspannung: Du vergisst deine Alltagsprobleme und es hilft dir nach einen stressigen Tag um runterzukommen.
  • Spaß: Nach und nach wirst du immer besser und wenn du siehst, dass dir eine neue Technik gelingt, das ist einfach das tollste Gefühl!
  • Selbstverwirklichung: Es ist einfach toll, dass man sich jedes beliebige Teil einfach selbst entwerfen kann.

Hast du ein Lieblingsmuster?

Ich finde das zweifarbige Perlmuster richtig schön und zugleich überraschend einfach zu stricken. Man kann die Farben wie man möchte miteinander zu sehr originellen Kreationen kombinieren.

Was ist dein Lieblingsmodell von WAK?

Ich liebe das Juliet Tee – frisch und elegant für den Sommer

Schafwolle, Baumwolle, Baby Alpaka oder Textilgarn?

Ganz klar Baby Alpaka! Es ist einfach so schön weich und die Farben sind super! Ich denke dieses Garn ist  wahrscheinlich der Favorit eines jeden fortgeschrittenen Knitters.

Was ist deine Lieblingsfarbe?

 Aguamarinblau! Ich bin ein Fan von Pastellfarben und dieser super Farbton lässt sich mit so gut wie mit allem kombinieren!

Was würdest du einem Strickanfänger raten?

 Geduld, Geduld, Geduld! Auch wenn es am Anfang vielleicht schwer erscheint,irgendwann kannst du nicht mehr genug bekommen und fängst an, immer nach der nächsten Herausforderung zu suchen.

Wollt ihr noch mehr über Raquel erfahren? Folgt ihr auf Instagram oder ihrem Blog!

Raquel Porter 1

Raquel Porter 2

Raquel Porter 3