Wie man 3 Stäbchen Zusammen Abhäkelt

In diesem Post werden wir Dir eine neue Häkeltechnik zeigen: wie man 3 Stäbchen zusammen abhäkelt. Mit der Pima Baumwolle und der 5 mm Häkelnadel musst Du nur den Anweisungen folgen, um nicht nur 3 Maschen zusammen, sondern auch 2, 3 oder sogar 4 Stäbchen abzuhäkeln, um damit eine dreieckige Form zu erhalten. Zusätzlich kannst Du einen Blütenblatt-Effekt erschaffen, wenn Du die Häkelnadel in ein und dieselbe Masche stichst.

 

Einer der Zauber vom Häkeln ist, sobald wir die grundlegenden Maschen kennen, können wir mit ihnen Kombinationen machen und somit an Texturen, Muster … gewinnen. Eine der am meisten verwendeten Techniken, um diese Muster zu machen, ist es 3 Stäbchen zusammen abzuhäkeln. Die Materialien, die wir verwendet haben, sind Pima Baumwolle in der Farbe Grau und eine 5 mm Häkelnadel.

 

 

Obwohl die Idee ist, beim zusammen abhäkeln von Maschen, diese zu reduzieren, entsteht beim Abhäkeln von mehr als 3 Maschen eine dreieckige Form, die verwendet werden kann, um Formen wie Blütenblätter oder Lochmuster auf Deine Kleidungsstücke zu machen. Lass uns die Technik genauer anschauen, damit Du sie dann auf Deinen Kreationen anwenden kannst.

 

Um drei Stäbchen zusammen abzuhäkeln, umwickle die Nadel mit dem Faden.

 

 

Stich die Nadel in die Masche der Reihe ein, so wie es in der Anleitung steht. Umwickle die Nadel mit dem Faden erneut und ziehe die Nadel heraus. Du wirst auf ihr drei Schlingen haben.

 

 

*Umwickle die Nadel mit dem Faden und ziehe sie durch die ersten beiden Schlingen*.

 

 

Du wirst zwei Schlingen auf Deiner Nadel haben.

 

 

Umwickle die Nadel erneut mit dem Faden und führe sie in die nächste Masche ein, umwickle die Nadel mit dem Faden und ziehe sie aus der Masche. Du wirst vier Schlingen auf Deiner Nadel haben.

 

 

Wiederhole von * bis *. Du wirst drei Schlingen auf Deiner Nadel haben.

 

 

Umwickle die Nadel mit dem Faden erneut und führe sie in die nächste Masche ein, umwickle die Nadel mit dem Faden und ziehe sie aus der Masche heraus. Du wirst fünf Schlingen auf Deiner Nadel haben.

 

 

Wiederhole von * bis *. Du wirst vier Schlingen auf Deiner Nadel haben.

 

 

Umwickle die Nadel mit dem Faden und ziehe sie durch die übrigen Schlingen hindurch. So häkelst Du die 3 Stäbchen ab.

 

 

Du kannst diese Technik auch auf 2, 3 oder 4 abzuhäkelnde Maschen anwenden. Der Trick besteht darin, die Maschen bis zur Mitte zu häkeln und dann die Schlingen, die auf der Nadel verbleiben, abzuhäkeln, als wäre es eine einzige Masche. So entsteht eine dreieckige Form, die je nach Kleidungsstück funktionieren kann. Du kannst diese Technik auch anwenden, indem Du anstatt die Nadel in verschiedene Maschen stichst, in ein und dieselbe Masche stichst, sodass dabei ein Blütenblatt-Effekt entsteht.

 

 

Ich hoffe, Du hast die Technik gelernt, um sie auf Deinen Kreationen anzuwenden, viele Bilder zu machen und sie in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #weareknitters zu teilen.