4 Arten von Häkelkanten

bordes-ganchillo
Wenn Du noch nie eine Häkelkante an eines einer Projekte gehhäkelt hast, ist heute endlich der große Tag gekommen! Eine Häkelkante verleiht Deinem Teil noch mehr Persönlichkeit und lässt es so professionell aussehen wie wir das lieben. Aber die richtige Kante aus zu suchen, kann eine Herausforderung sein. Du must Dir die richtige Farbe und das passende Muster aussuchen, sodass die Kante Dein Projekt auf- und niemals abwertet.

 

Heute zeigen wir euch vier verschiedene Optionen für Häkelkanten, damit ihr euch die aussuchen könnt, die euch am besten gefällt. Seht euch bei Gelegenheit auf jeden Fall auch einmal den Blanket Stitch an – eine weitere Option für eine Häkelkante auf unserem Blog.

DIE KRABBENKANTE

bordes-ganchillo4
Dies ist die einfachste Variante, aber sie ist kein bisschen weniger schön als die anderen. Diese kante sieht immer schön aus und ist super einfach zu häkeln. Du kannst sie über jede beliebige Anzahl an Maschen häkeln.

 

Häkel einfach eine komplette Runde fester Maschen um Dein Projekt, aber wenn Du zum Ende kommst, drehst Du Deine Arbeit nicht um. Statt dessen überspringst Du die Masche die direkt rechts neben der Nadel ist und häkelst weiter feste Maschen in die gleiche Richtung. In anderen Worten: Wir häkeln feste Maschen in jede Masche, aber anstatt nach links häkeln wir in diesem Fall nach rechts. Wenn Du wieder am Ende der Runde angelangt bist häkelst Du eine feste Masche in die initiale Luftmasche der unteren Reihe – und Du bist fertig!

DIE SPITZENKANTE

bordes-ganchillo5
Eine dezente aber dennoch sehr dekorative Kante, die Deinen Projekten einen zarten Touch verleiht.

 

Das Beste an dieser Variante ist, dass Du sie genau nach Deinem individuellen Geschmack häkeln kannst indem Du den Abstand zwischen den Spitzen veränderst (mehr oder weniger Maschen zwischen den einzelnen Spitzen) oder indem Du die Spitzen länger oder kürzer machst (mit mehr oder weniger Luftmaschen)
Als erstes häkelst Du eine Runde feste Maschen.

 

In der nächsten Runde häkelst Du eine feste Masche, dann 3 Luftmaschen. Arbeite 1 Kettmasche in die erste Luftmasche, dann eine reguläre feste Masche. Wiederhole diese Anleitung für die komplette Kante rundherum – immer 1 feste Masche, 3 Luftmaschen und wieder eine feste Masche um die Spitze zu formen.

DIE MUSCHELKANTE

bordes-ganchillo3
Eine sehr feminine Kante die perfekt für Decken oder den Saum eines Pullovers ist.

 

Genau wie die vorhergehende Kante sieht auch diese Variante schöner aus, wenn Du als erstes eine Runde in eine Kontrastfarbe häkelst. Du brauchst ein Vielfaches von 4 + 1 für diese Kante.

 

Nach der Runde fester Maschen geht es so weiter: 1 Luftmasche, 1 feste Masche in die nächste Masche. *Überspringe die folgende Masche, 5 Stäbchen in die nächste Masche, überspringe die folgende Masche, 1 feste Masche in die nächste Masche.* Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Runde, die Du mit einer festen Masche in die letzte Masche beendest.

DIE BLOCKKANTE
bordes-ganchillo1
Jeder der Dein Projekt sieht wird diese besondere Kante bewundern, die aus Gruppen von Stäbchen gehäkelt wird.

 

Zuerst häkelst Du eine Runde feste Maschen in Kontrastfarbe. Für diese Kante brauchst Du ein Vielfaches von 4 + 3 Maschen.

 

3 Luftmaschen, überspringe die ersten 3 Maschen. *1 Stäbchen in die nächste Masche, 3 Luftmaschen, 3 Stäbchen um die 3 Luftmaschen, überspringe 3 Maschen*. Wiederhole von * bis * bis noch 3 Maschen übrig sind, Häkel 3 Luftmaschen und 1 Kettmasche in die letzte Masche der vorhergehenden Runde.
Hast Du je eine dekorative Kante an eines Deiner WAK-Projekte gehäkelt? Wenn ja, vergiss nicht uns Deine Resultate zu zeigen – wir lieben es zu sehen, wie ihr unsere Kits zu euren ganz eigenen Styles macht! Markiert euer Foto in den sozialen Netzten mit dem Hashtag #weareknitters.