Alles Gute zum Muttertag!

Wieder ist ein Jahr vergangen und der Muttertag steht vor der Tür. An diesem besonderen Tag möchten wir unseren Superheldinnen danken, die wir von Herzen lieben.

Wie jedes Jahr zerbrechen wir uns den Kopf nach dem perfekten Geschenk. Eine originelle Idee zu finden, ist nicht immer leicht. Die Nudelkette war vielleicht als Kind ganz süß, aber heute muss was anderes her. Das könnt ihr uns glauben!

Gehen wir einmal mögliche Geschenkideen durch: Vielleicht eine Tasse? Wieso nicht, aber davon steht wahrscheinlich schon eine ganze Horde im Küchenschrank. Der Gipfel der Originalität ist wahrscheinlich auch nicht …

Eine Salatschüssel, oder? Damit machen wir ihr wahrscheinlich keine Freude.

Aber keine Panik! Du weißt, wir bei #WeAreKnitters lieben Brainstorming und haben schon die perfekte Idee, wie Du Deine Mutti glücklich machen kannst.

In diesem Jahr wollen wir mit einer gehäkelten Botschaft unsere Liebe für all die Mütter dort draußen unter Beweis stellen. Deshalb haben wir für Dich eine Anleitung erstellt, mit welcher Du ganz einfach eine Wimpelkette mit einer kurzen, liebevollen Botschaft kreieren kannst.

Häkle einfach in den Lieblingsfarben Deiner Mutti und hänge das Geschenk dann am Sonntag gut sichtbar auf. Da wird sie Augen machen und staunen, dass Du auch noch häkeln kannst!

Wir werden uns dabei, auf den Post stützen, in dem wir euch beigebracht haben Wimpel zu häkeln.

Schritt 1: Wir häkeln 4 dreieckige Wimpel, mit weißer dünner Wolle, auf die wir dann Buchstaben nähen, sodass sie das Wort “MOM” bilden. Wie das geht, zeigen wir euch jetzt.

Schritt 2: Wir machen mit roter dünner Wolle so viele Luftmaschen, wie wir für notwendig halten, um damit die Buchstaben zu häkeln.

Schritt 3: Mit der Hilfe einer Stecknadel (einer herzförmigen natürlich) und etwas Geduld formen wir aus den Luftmaschen Buchstaben auf den jeweiligen Wimpeln, hier zum Beispiel den Buchstaben „M“.

Schritt 4: Wenn wir einmal alle Buchstaben auf die Wimpel gelegt haben, verstecken wir die restlichen Wollfäden und nähen dann mit einer Nadel und einem roten Faden, die Buchstaben auf die Wimpel.

Schritt 5: Jetzt müssen wir nur noch alle Wimpel mit einem roten Faden aneinanderreihen.

Das letzte, was wir machen müssen, ist die Girlande an unseren Lieblingsort zu hängen und zu warten, bis die Romantik uns überkommt.

Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen und noch viel mehr an die Girlande hängen, ihr könnt die Wimpel mit rot umranden oder andersfarbige Wimpel häkeln und dann verschiedene Farben in einer Girlande kombinieren.

Sehr einfach und schnell, stimmt’s??

Wir wünschen allen einen schönen Muttertag!