Wie man das durchbrochene Sternmuster häkelt


(Foto1)

Der Sommer ist eine gute Zeit, um neue Häkelmuster zu lernen und mit gewagten Lochmustern an den Strand oder ins Schwimmbad zu gehen. Das heutige Häkelmuster ist sehr einfach zu häkeln und das Gestrick wird sehr leicht.

(Foto2)

In diesem Post haben wir die Pima- Baumwolle und eine 5mm Häkelnadel benutzt.

Diese Techniken musst Du für dieses Häkelmuster beherrschen:

doppeltes Stäbchen

Um ein neues Projekt in diesem Häkelmuster zu beginnen müssen wir eine Anzahl an Luftmaschen anschlagen, die ein Vielfaches von 6 + 2 sind. In dem Muster habe ich 26 Maschen in der Anfangsluftmasche gehäkelt.

Foto3
Foto4

Reihe 1: Mache 1 Anfangsluftmasche. In der dritten Masche ab Deiner Nadel *häkle 1 feste Masche, mache 9 Luftmaschen und kette die Luftmaschen in einer Schlinge ab, indem Du eine Kettmasche in der festen Masche machst.

(Foto5)

Von hier an machst Du 4 Luftmaschen, dann überspringst Du 4 Maschen und strickst die nächste Masche als feste Masche. Mache 9 Luftmaschen und schließe die Schlinge mit 1 Kettmasche in der festen Masche*.

(Foto6)

Wiederhole von * bis * bis Dir noch 1 Masche übrigbleibt und beende die Reihe mit einer festen Masche.

(Foto7)

Reihe 2: Beginne mit 5 Anfangsluftmaschen. Mache dann noch 2 Luftmaschen.

Foto8
Foto9
Foto 10

*Mache 1 feste Masche in der Luftmasche Nummer 5 der Schlinge und danach noch eine feste Masche in der Luftmasche Nummer 5 der nächsten Schlinge und häkle dann 4 Luftmaschen*.

Foto11
Foto12

Wiederhole von * bis * bis Du an der letzten Schlinge angekommen bist. Beende die Reihe mit 2 Luftmaschen und einem doppelten Stäbchen in der Anfangsluftmasche, die wir in der vorherigen Reihe gehäkelt haben.

(Foto13)

Reihe 3: Mache wieder 1 Luftmasche, die als erste Masche der Reihe dient. Führe die Reihe mit 2 Luftmaschen weiter und überspringe 2 Maschen. *Häkle 1 feste Masche über der festen Masche aus der vorherigen Reihe, mache 9 Luftmaschen und schließe die Schlinge mit 1 Kettmasche, wie in der Reihe 1. In der nächsten Masche häkelst Du 1 feste Masche, 9 Luftmaschen und 1 Kettmasche in der festen Masche, um die Schlinge zu schließen. Mache 4 Luftmaschen und überspringe den Bogen der Luftmaschen aus der vorherigen Reihe*. Wiederhole von * bis *, aber beende die Reihe mit 2 Luftmaschen (anstatt 4) und 1 festen Masche in der fünften Anfangsluftmasche der Reihe 2.

(Foto14)

Reihe 4: Mache 4 Anfangsluftmaschen. *Häkle 1 feste Masche in der fünften Luftmasche der ersten Schlinge, häkle 4 Luftmaschen und mache noch eine feste Masche in der fünften Luftmasche der nächsten Schlinge*. Wiederhole von * bis * bis zu der letzten Schlinge und beende die Reihe mit einem doppelten Stäbchen in der letzten Luftmasche der vorherigen Reihe..

Von hier an wiederholst Du dein Vorgehen aus den Reihen 1 bis 4 bis Du dein Projekt fertiggestellt hast. Teile Dein Ergebnis gerne mit uns über die sozialen Netzwerke unter dem Hashtag #WeAreKnitters.