Wie man das Hahnentrittmuster häkelt


(Foto1)

Es gibt klassische Muster, wie das Hahnentrittmuster, die nie aus der Mode kommen und perfekt für jeden Anlass sind. Deshalb zeigen wir Euch heute wie dieses Muster im Crochet aussieht.

Es ist ein umkehrbares Muster, sehr unterhaltsam, wobei es nicht von Bedeutung ist, ob Du Anfänger bist oder ob Du das Crochet bereits beherrscht. Ausserdem kannst Du diese Maschenart bei unzähligen Projekten anwenden wie z. B. Schals, Decken, Mützen, Tasche.

(Foto2)

Das idealste für diese Maschenart ist zwei kontrastierende Farben miteinander zu kombinieren. In diesem Fall haben wir unsere Pimabaumwolle in Naturweiß und Dunkelblau und eine 5 mm Häkelnadel gewählt.

                                Die Techniken, die Du beherrschen solltest sind:       

Wir legen los! Du brauchst eine Luftmaschenkette mit einer geraden Anzahl an Maschen, das bedeutet ein Vielfaches von 2.

(Foto3)
(Foto4)

Reihe 1: Mach eine Luftmasche, die als erste feste Masche zählt. Häkle das erste Stäbchen in die dritte Luftmasche von Deiner Nadel aus. Häkle dann abwechselnd eine feste Masche und ein Stäbchen bis zum Ende der Reihe.

(Foto5)
(Foto6)

.

Reihe 2: Wechsle die Farbe. Mach eine Luftmasche, die erneut als feste Masche zählt. Häkle ein Stäbchen in die folgende Masche und dann abwechselnd eine feste Masche und ein Stäbchen. Verstecke den Faden, den Du nicht verwendest, während des Häkelns, indem Du ihn mit den Maschen, an denen Du gerade in der anderen Farbe häkelst, umschliesst. So liegt der Faden immer da, wo Du ihn für den Farbwechsel am Ende der Reihe brauchst.

Beachte, dass wenn wir in der vorherigen Reihe eine feste Masche gehäkelt haben, wir jetzt ein Stäbchen häkeln müssen. So ist es einfach zu wissen, wie Du weiter häkeln musst, wenn Du in einer Reihenmitte durcheinander kommst.

(Foto7)

Bei diesem Muster wirst Du den Eindruck haben, dass die Zeit im Nu verfliegt und Dein Projekt wird im Handumdrehen fertig sein. Damit wir Deine Arbeit sehen können, teile sie mit uns online unter #WeAreKnitters.