Wie man das schräge Korbmuster häkelt


Bild: Foto-1.jpg


In diesem Post erkunden wir weiterhin einfache und schnelle Strukturen, die es möglich machen, das passende Projekt für einen “Sonntag Nachmittag auf dem Sofa” zu finden. Heute zeigen wir Dir Schritt für Schritt, wie man ein schräges Korbmuster macht. Nimm Dir dafür eine Häkelnadel und Dein schönstes Wollknäuel zur Hand. Los geht´s!

Bild: Foto-2.jpg


Wir benutzen für diese Schritt-für-Schritt Anleitung eins unser Knäuel aus dicker Wolle und eine 15 mm Häkelnadel.

Bevor Du loslegst solltest Du folgende für dieses Tutorial notwendige Techniken beherrschen:

Das Erste, was Du bei dieser Maschenart beachten solltest, bevor Du mit Deinem Projekt beginnst ist, das es in Kreisrunden gehäkelt wird. Du musst die Arbeit nicht wenden. Bereite also die Grundlage für die Arbeit in Kreisform vor.

Bild: Foto-3.jpg


Eine Grundlage wie auf dem vorherigen Bild ist genügend, Du kannst die Gröẞe wählen, die Du möchtest. So groẞ oder so klein wie Dein Projekt sein soll.

Schauen uns wir uns nun Schritt für Schritt an, wie man dieses Muster macht:

Anfangsrunde

Sobald Du Deine Grundlage gehäkelt hast und um mit dem Muster anfangen zu können, müssen wir eine Anfangsrunde machen. Damit Du nicht durcheinander kommst, haben wir ein Video vorbereitet:

Das Einzige, was Du beachten musst, bevor Du diese Runde häkelst ist, die Nadel in die Mitte der Masche der vorherigen Runde zu stechen, indem Du nur das hintere Maschenglied nimmst und vergiss nicht dann 1 Masche zu überspringen.

Bild: Foto-4.jpg


Sobald diese Runde gehäkelt ist, sieht Dein Projekt so aus wie auf dem vorherigen Bild.

Restliche Runden

Jetzt fahren wir mit unserem Projekt fort. Die Runde, die wir Dir jetzt zeigen, musst Du während des gesamten Projekts wiederholen, bis Deine Arbeit die Gröẞe hat, die Du möchtest. J

Diese Runde ähnelt der Anfangsrunde, nicht wahr? Du wirst ganz bestimmt keinerlei Schwierigkeiten haben, denn von jetzt an lässt sich Dein Projekt fast wie von alleine häkeln.

Bild: Foto-5.jpg


Nach jeder Runde nimmt Dein Projekt Form an wie in dem oberen Bild und Du kannst nach und nach sehen wie sich die Struktur bildet.

Bild: Foto-6.jpg


Dieses Muster ist perfekt für sommerliche Körbe, die Du in Dein Bad stellen oder für Deine Nadeln, Knäuel etc. benutzen kannst. Wir hoffen wir konnten Dich inspirieren und denk daran, wir freuen uns immer wieder Deine Projekte online unter dem Hashtag #weareknitters bewundern zu können. Bis zum nächsten Mal!