Wie man das Waffelmuster häkelt


(Foto1)


Oft kommt es vor, dass wir nicht wissen welches Muster wir bei unserem nächsten Projekt anwenden sollen und verwenden letztendlich immer dasselbe. Die beste Lösung ist es verschiedene Muster zu erlernen und dafür zeigen wir Euch heute das Waffelmuster. Es handelt sich um ein dichtes und schönes Fantasymuster. Das Muster ist perfekt für Deinen Pullover oder einen Schal.

Das Muster ist einfach und wird mit Stäbchen und abwechselnd zwei verschiedenen Varianten gehäkelt, die wir uns in den Videos von diesem Post anschauen können:

  • Stäbchen von vorne eingestochen
  • Stäbchen von hinten eingestochen
(Foto2)


Ich habe in diesem Post eine 5mm Häkelnadel und Meriwool benutzt, die Du auf unserer Webseite finden kannst.

Ich liebe diese Wolle wegen ihrer Weichheit und der Vielfalt an Farben. Sie ist einfach toll!

Um mit dem Projekt starten zu können müssen wir eine Luftmaschenkette häkeln, die ein Vielfaches von 4 ist. Unsere Luftmaschenkette besteht aus 20 Maschen.

Reihe 1: Mach 3 Luftmaschen, die als ein Stäbchen zählen. Häkle ein Stäbchen in die 5. Luftmasche von Deiner Häkelnadel aus und häkle die ganze Reihe mit  Stäbchen.

Reihe 2: Mach 3 Anfangsluftmaschen die als erstes Stäbchen zählen. Häkle dann *ein Stäbchen von vorne gestochen und 2 Stäbchen von hinten eingestochen*. Wiederhole von * bis * bis eine Masche übrig bleibt und häkle ein normales Stäbchen.

Reihe 3: Mach 3 Anfangsluftmaschen, die die erste Masche der Reihe bilden. *Häkle 2 Stäbchen im Relief von vorne eingestochen und 1 Stäbchen im Relief von hinten eingestochen*. Wiederhole von * bis * bis eine Masche übrig bleibt und beende die Reihe mit einem normalen Stäbchen.

(Foto3)


Wenn Du die ersten 3 Reihen beendet hast, sollte Dein Projekt so aussehen. Wiederhole Reihe 2 und Reihe 3, bis das Kleidungsstück vollständig ist.

Trau Dich mit dem Waffelmuster bei Deinem nächsten Projekt und teile dies mit uns online unter dem Hashtag #WeAreKnitters, damit wir Deine Kreativität bewundern können.