Wie man ein Baummuster strickt


Bild: Foto-1.jpg


Es gibt Muster, in die Du Dich auf den ersten Blick verliebst und das heutige Muster wird Dich umhauen. Wenn Du schon einmal davon geträumt hast einen Wald ganz für Dich alleine zu haben, möchten wir Dir heute diesen Wunsch erfüllen. Wir zeigen Dir Schritt für Schritt wie man dieses Muster strickt. Das Muster eignet sich super für einen Pullover, nicht wahr? Vor allem für diese kuscheligen Pullover, die Du sowohl zum Herbstanfang anziehen kannst, als auch wenn es mal kälter wird oder sogar im Frühling, an den Tagen, an denen es nicht kalt aber auch nicht warm ist. Das Lochmuster bei diesem Projekt eignet sich dafür besonders toll.

BILD: Foto-2.jpg


.

Für diese Anleitung benutzen wir Meriwool Knäuel in der schönen Farbe Aquamarinblau und unsere 5 mm Stricknadeln.

Bevor wir loslegen, gehen wir die Techniken durch, die Du beherrschen solltest:

                                                  Wie macht man eine doppelte Abnahme?

Wie es schon der Name sagt, handelt es sich hierbei darum in einer Masche zwei weitere abzunehmen.

Bild: Foto-3.jpg


Als erstes hebst Du zwei Maschen ab und legst sie von der linken auf die rechte Nadel.

Du musst die Nadel durch diese Maschen stechen als würdest Du sie rechts stricken.

Bild: Foto-4.jpg


Sobald die Maschen auf der rechten Nadel liegen, strickst Du die folgende Masche rechts.

Bild: Foto-5.jpg


Lass die zwei abgehobenen Maschen über die rechte Masche, die Du gerade gestrickt hast, gleiten.

Bild: Foto-6.jpg


Schon hast Du eine doppelte Abnahme gemacht!

Baummuster

Bild: Foto-7.jpg


Schlag auf Deine Nadel ein Vielfaches von 18+11 Maschen an.

Bild: Foto-8.jpg


Reihe 1 (rechte Seite des Gestricks): Stricke die erste Masche rechts. * Mach nun einen Umschlag, stricke 3 Maschen links, mach eine doppelte Abnahme, stricke erneut 3 Maschen links, mach einen weiteren Umschlag und stricke 9 Maschen rechts *. Wiederhole von * bis * bis nur 1 Masche auf der Nadel übrig bleibt, die Du rechts stricken musst.

Bild: Foto-9.jpg


Reihe 2 (linke Seite des Gestricks): In dieser und in allen geraden Reihen (all die Reihen, die Du auf der linken Seite des Gestricks stricken musst) musst Du die Maschen stricken wie sie erscheinen, d.h. stricke die rechten Maschen rechts und die linken Maschen links.

Bild: Foto-10.jpg


Reihe 3 (rechte Seite des Gestricks): Beginne die Reihe indem Du 2 Maschen rechts strickst. * Nun machst Du einen Umschlag, stricke dann 2 Maschen links, mach eine doppelte Abnahme, stricke erneut 2 Maschen links und mach einen weiteren Umschlag. Stricke noch 11 Maschen rechts *. Wiederhole von * bis * bis nur noch 2 Maschen auf der Nadel übrig bleiben, die Du rechts strickst.

Bild: Foto-11.jpg


Reihe 5 (rechte Seite des Gestricks): Stricke 3 Maschen rechts. Um in dieser Reihe das Baummuster zu stricken: * mach einen Umschlag, stricke 1 Masche links, mach eine doppelte Abnahme, stricke erneut 1 Masche links und dann noch einen Umschlag. Stricke weitere 13 Maschen rechts *. Wiederhole von * bis * bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel bleiben, stricke diese rechts.

Bild: Foto-12.jpg


Reihe 7 (rechte Seite des Gestricks): In dieser Reihe beenden wir die Baumspitze, dafür gehen wir wie folgt vor: Beginne die Reihe mit 4 rechten Maschen. * Mach einen Umschlag, eine doppelte Abnahme und einen weiteren Umschlag. Stricke 15 weitere Maschen rechts *. Wiederhole von * bis * bis 4 Maschen übrig bleiben, die Du rechts stricken musst.

Bild: Foto-13.jpg


Reihe 9 (rechte Seite des Gestricks): * Stricke 10 Maschen rechts, mach einen Umschlag, stricke 3 Maschen links, mach eine doppelte Abnahme und stricke erneut 3 Maschen links und einen Umschlag *. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe. Stricke die letzten 10 Maschen rechts.

Bild: Foto-14.jpg


Reihe 11 (rechte Seite des Gestricks): * Stricke 11 Maschen rechts. Mach dann einen Umschlag, stricke 2 Maschen links, mach eine doppelte Abnahme, stricke erneut 2 Maschen links und mach einen weiteren Umschlag *. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe. Stricke die letzten 11 Maschen rechts.

Bild: Foto-15.jpg


Reihe 13 (rechte Seite des Gestricks): Beginne mit 12 rechten Maschen. * Dann: mach einen Umschlag, stricke 1 Masche links, mach eine doppelte Abnahme, stricke erneut 1 Masche rechts und mach einen weiteren Umschlag. Stricke dann 13 Maschen rechts *. Wiederhole von * bis * bis nur 12 Maschen auf der Nadel übrig bleiben, stricke diese rechts.

Bild: Foto-16.jpg


Reihe 15 (rechte Seite des Gestricks): Beginne die Reihe mit 13 rechten Maschen. * Mache dann einen Umschlag, stricke eine doppelte Abnahme und mach erneut einen Umschlag. Stricke 15 Maschen rechts *. Wiederhole von * bis * bis nur 13 Maschen übrig bleiben, die Du rechts stricken musst.

Bild: Foto-17.jpg


Jetzt musst Du nur noch Reihen 1 bis 15 wiederholen, um Deinem gestrickten Wald weitere Bäumchen hinzuzufügen.

Wir hoffen Dir gefällt unser Tutorial und dass Du dieses Muster bei vielen Deiner gestrickten Kleidungsstücke anwendest. Wie immer, würden wir uns sehr darüber freuen Deine Ideen und neue Projekte online bewundern zu können. Vergiss nicht uns unter dem Hashtag #weareknitters zu taggen. J