Wie man einen V-Ausschnitt strickt

Total
41
Shares


Bild 1: foto-1[1]

Wenn es Dir schon passiert ist, dass Du bei einer Anleitung an die Stelle des Ausschnitts gekommen bist und nicht genau wusstest, wie Du vorgehen solltest, haben wir heute die Lösung für Dich: In diesem Tutorial werden wir Dir zeigen, wie man den Anfang eines V-Ausschnitts strickt.

Bild 2: foto-2


In diesem Tutorial haben wir unsere feine Schafwolle und 8mm Holzstricknadeln benutzt.

Bild: foto-3.jpg


Du benötigst auch ein paar Maschentrenner. Wenn Du keine Maschentrenner zur Verfügung hast, kannst Du auch ein Stück Wolle in einer anderen Farbe und eine Nähnadel benutzen, auf denen Du die Maschen zum gegebenen Zeitpunkt stilllegen kannst.

Wir werden Dir die Vorgehensweise anhand zweier praktischer Beispiele erklären, bei denen sich nur die Maschenanzahl und ein paar wenige Schritte unterscheiden, die Technik an sich bleibt in beiden Fällen gleich. Los geht‘s!

VERKREUZUNG VON 2 MASCHEN

Bild: foto-4.jpg


Wenn Dein Strickstück die gewünschte Länge erreicht hat, bist Du an dem Punkt angekommen, den Ausschnitt zu stricken. In der nächsten Reihe, die Du auf der rechten Seite des Gestricks arbeitest, werden wir folgendermaßen vorgehen:

Bild: foto-5.jpg


Stricke X Maschen, die in der Anleitung angegeben sind und lege sie auf einem Maschentrenner oder einem Stück Wolle in einer anderen Farbe still.

Jetzt werden wir die Maschen verkreuzen. Das geht so:

  • Stricke 1 Masche wie in der Anleitung angegeben. Die anderen Maschen liegen solange vor dem Gestrick still.
  •  Lege die nächste Masche auf der vorderen Seite der Arbeit auf den Maschentrenner und lege sie dort mit den anderen Maschen von vorher still.
  • Stricke die restlichen Maschen wie in der Anleitung angegeben.

Bist Du dir bei einem Schritt unsicher? Dann schau dir das nächste Video an 🙂

So hast Du deinen V-Ausschnitt begonnen.

Bild: foto-6.jpg


Nach dieser Reihe sieht Deine Arbeit so aus wie auf dem oberen Foto.

Bild: foto-7.jpg


Wenn Du wie in der Anleitung weiterstrickst und an beiden Seiten des Ausschnitts arbeitest, formt sich der Kragen auf eine ähnliche Weise wie hier.

VERKREUZUNG VON 4 MASCHEN

In manchen Anleitungen kann es vorkommen, dass auf Grund der Maschenart 4 anstatt nur 2 Maschen verkreuzt werden müssen. Ein Beispiel: Wenn eine Anleitung im Leinenmuster gestrickt wird, werden die Reihen folgendermaßen gearbeitet:

Bild: foto-8.jpg


Ungerade Reihen: *Hebe 1 Masche ab und stricke 1 Masche rechts*. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.

Gerade Reihen: *Hebe 1 Masche ab und stricke 1 Masche links*. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.

Bild: foto-9.jpg


Genau wie in dem ersten Fall: Stricke X Maschen, die in der Anleitung angegeben sind und lege sie auf einem Maschentrenner oder einem Stück Wolle in einer anderen Farbe still.

Für die Verkreuzung der Maschen:

  • Lege die nächsten zwei Maschen auf einen anderen Maschentrenner und lege auch sie vor der Arbeit still.
  • Hebe die nächste Masche ab und stricke 1 Masche rechts.
  • Lege die letzten 2 gestrickten Maschen auf den Maschentrenner, auf dem die ersten stillgelegten Maschen liegen.
  • Lege die zwei Maschen von dem zweiten Maschentrenner auf Deine linke Nadel, hebe 1 Masche ab und stricke 1 Masche rechts.
  • Stricke die restlichen Maschen wie in der Anleitung angegeben.

Damit Du diesen Prozess besser nachvollziehen kannst, haben wir Dir ein kleines Video vorbereitet:

Jetzt ist der Anfang Deines Ausschnitts fertig!

Bild: foto-10.jpg


Wenn Du mit der Reihe fertig bist, sieht Dein Strickstück so aus wie auf dem oberen Foto.

Bild: foto-11.jpg


Wenn Du die beiden Seiten des Ausschnitts gearbeitet hast und dabei den Anweisungen aus der Anleitung folgst, kannst Du ganz einfach einen V-Ausschnitt formen.

Wir hoffen, dass Dir dieser Post bei Deinem nächsten Projekt mit V-Ausschnitt nützlich sein kann und Deine Zweifel aufklären wird. Wir freuen uns immer, Deine neuen Projekte auf den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #weareknitters zu verfolgen.

You May Also Like

Das Blütenmuster

Hallo Knitters! Heute haben wir dieses tolle Blütenmuster für euch. Blumen doch immer etwas Schönes, oder ? 🙂 Zunächst möchten wir euch zeigen wie man die “Blüte”, also den komplizierten…
View Post

Das verschränkte Rippenmuster

Hallo Knitters! Wie so oft in der Welt des Strickens gibt es auch beim Rippenmuster eine Vielzahl von Varianten. Diese unterscheiden sich vor allem in der Elastizität des Ergebnisses und…
View Post