Wie man mit den Fingern unser XXXL Garn näht (Teil 1)


Heute zeigen wir dir, wie man verschiedenen gestrickte Teile mit unserem  XXXL Garn zusammennäht, damit du noch größere Projekte fertigstellen kannst und ohne Probleme zusammennähen kannst. Es ist total einfach! Und du benötigst nicht einmal eine Stricknadel dafür 😉
 

 

In diesem Beispiel haben wir zwei Teile an den Seitennähten zusammengenäht. Das bedeutet also, die Seiten zusammenzunähen, die am Anfang und am Ende einer Reihe entstehen. Auf diese Weise entsteht eine unsichtbare Naht; ideal, damit man nicht sieht, dass es sich um zwei verschiedene Teile handelt.

 

Hast du zuvor schon einmal große Projekte zusammengenäht? Wie machst du es? Vergiss nicht, deine Fotos unter dem Hashtag #weareknitters in den sozialen Netzen zu teilen und uns von deiner Erfahrung zu erzählen.