Wie man Zöpfe mit Netzmuster strickt

 

 Bild: Foto-1

 

 

 

Im Maschen-Fundus eines würdigen Strickers finden sich immer  Zöpfe. Diese warmen und liebevollen Zöpfe, die wir in Kragen, Schals, Pullover usw. stricken. Heute bringen wir Dir die zarteste Version bei: Zöpfe, ja, aber mit einem Netzmuster geschmückt, die ihnen eine ganz besondere Note verleihen.

Bild: Foto-2.

 

 

In dieser Anleitung benutzen wir: Holzstricknadeln 5mm und ein Knäuel unserer feinen Wolle The Meripaca.

 

Bevor Du beginnst, lies Dir wie immer zuerst die Liste der Techniken durch, die Du kennen solltest:

 

 

 

Wenn es ans Anschlagen der Maschen für die Zöpfe mit Netzmuster geht, hast Du zwei Möglichkeiten: Wenn Du möchtest, dass die Anzahl der Zöpfe gerade ist, schlage eine Maschenzahl teilbar durch 20 + 3 an. Wenn Du hingegen möchtest, dass die Anzahl der Zöpfe ungerade ist, schlage eine Maschenzahl teilbar durch 10 + 3 an.

Bild: Foto-5

 

 

Reihe 1 (Strickvorderseite): * Stricke 3 Maschen links. Dann 1 Masche rechts, mach 1 Umschlag, stricke 2 Maschen rechts zusammen, 1 Masche links, 2 Maschen überzogen zusammen, mach 1 Umschlag und stricke wieder 1 Masche rechts *. Wiederhole von * bis *, bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel übrig sind und stricke sie links.

Bild: Foto-6

 

 

Reihe 2 (Strickrückseite): * Stricke 3 Maschen rechts, 3 Maschen links, 1 Masche rechts und 3 Maschen links*. Wiederhole von * bis *, bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel übrig sind und stricke sie rechts.

Bild: Foto-7

 

 

Reihe 3 (Strickvorderseite): * Stricke 3 Maschen links.

Bild: Foto-8

 

 

Nun beginnen wir damit den Strang des Zopfs zu machen. Dafür führe die folgenden 3 Maschen auf die Hilfsnadel. Für diesen Schritt kannst Du eine Hilfsnadel, eine Haarnadel, eine Sicherheitsnadel, Befestigungsmaschen, etc. benutzen. Alles, was Dir dabei hilft, um die Maschen stillzulegen, ohne dass sie sich auflösen 🙂

Bild: Foto-9

 

Lege sie auf der Rückseite der Strickerei still.

Bild: Foto-10

 

 

Stricke dann 1 Masche rechts, 2 Maschen überzogen zusammen, mach 1 Umschlag und stricke wieder 1 Masche rechts.

Bild: Foto-11

 

 

Nun führe die Maschen auf der Hilfsnadel auf die linke Nadel.

Bild: Foto-12

 

 

Stricke wie folgt: 1 Masche rechts, mach 1 Umschlag und stricke 2 Maschen rechts zusammen. Nun stricke 3 Maschen links, 1 Masche rechts, mach 1 Umschlag, stricke 2 Maschen rechts zusammen, stricke 1 Masche links, 2 Maschen überzogen zusammen, mach 1 Umschlag und stricke zum Schluss 1 Masche rechts*.  Wiederhole von * bis * über die Reihe bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel sind und stricke sie links.

Bild: Foto-13

 

 

So sieht die Reihe aus nachdem Du sie beendet hast.

Bild: Foto-14

 

 

Reihe 4 (Strickrückseite): stricke wie Reihe 2.

Bild: Foto-15

 

 

Reihe 5 (Strickvorderseite):  stricke wie Reihe 1.

Bild: Foto-16

 

 

Reihe 6 (Strickrückseite): stricke wie Reihe 2.

Bild: Foto-17

 

 

Reihe 7 (Strickvorderseite): stricke wie Reihe 1.

Bild: Foto-18

 

 

Reihe 8 (Strickrückseite): stricke wie Reihe 2.

Bild:Foto-19

 

 

Reihe 9 (Strickvorderseite): * Stricke 3 Maschen links. Nun stricke 1 Masche rechts, mach 1 Umschlag, stricke 2 Maschen rechts zusammen, stricke 1 Masche links, 2 Maschen überzogen zusammen, mach wieder 1 Umschlag, stricke 1 Masche rechts und 3 Maschen links. Jetzt wiederholen wir die Schritte für den Zopf: führe die folgenden 3 Maschen von der linken Nadel auf eine Hilfsnadel und lege sie hinter der Strickerei still. Stricke dann 1 Masche rechts, 2 Maschen überzogen zusammen, mach 1 Umschlag und stricke wieder 1 Masche rechts. Führe dann die Maschen von der Hilfsnadel wieder auf die linke Nadel und stricke sie folgendermaßen: 1 Masche rechts, mach 1 Umschlag uns stricke 2 Maschen rechts zusammen *. Wiederhole von * bis *, bis nur noch 3 Maschen übrig sind und stricke sie links.

Bild: Foto-20

 

 

Reihe 10 (Strickrückseite): stricke wie Reihe 2.

 

Reihe 11 (Strickvorderseite):  stricke wie Reihe 1.

 

Reihe 12 (Strickrückseite): stricke wie Reihe 2.

Bild: Foto-21

 

 

Jetzt musst Du nur noch die Reihen 1 bis 12 wiederholen, damit Deine Zöpfe mit Netzmuster wachsen. Du wirst Dich schnell in diese Maschenart verlieben.

 

Wie immer hoffen wir, dass diese Schritt-für-Schritt-Anleitung für Deine neuen Strickwaren nützlich und inspirierend sein wird. Wir freuen uns, wenn Du in sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #weareknitters die neuen Projekte teilst, die aus Deinen Nadeln kommen.

Alternativa: Zopfmuster

No encuentro el video adecuado en alemán

No encuentro el video adecuado en alemán

 

 

In dieser Anleitung zeigen wir Dir Schritt für Schritt auf einfache Weise, wie man Zöpfe macht, aber mit Netzmuster, um ihnen eine zarte Note zu verleihen, die wir so sehr mögen. Für das Tutorial zu dieser Maschenart haben wir ein Knäuel unserer feinen Wolle The Meripaca und 5 mm Stricknadeln verwendet.