Knäuelwechel – russische Art

Hi Knitters!

Heute zeigen wir euch eine neue Technik damit ihr eure Fäden aus Wolle oder Baumwolle einweben könnt. Ohne Knoten, einfach und schnell!

Eure WAK Stricksets enthalten normalerweise mehrere Knäuel um eure Kleidungsstück zu stricken, und obwohl man die Knoten sehr gut macht am Ende gibt es immer Fäden die man verstecken soll. Mit der Methode die wir euch bringen könnt ihr die Fäden wechseln und niemand wird es merken.

Dieses Technik wird auch “der russicher Art” gennant. Es ist sehr einfach und dafür braucht ihr nur ein Stopfnadel.

Fädel ein Faden aus Wolle oder Pima Baumwolle in der Stopfnadel ein und lass ein bisschen Faden übrig.

 Nimm den Faden zwischen den Fasern auf diese Weise, bis du die Wolle über die Stopfnadel abgeschlossen hast. Schiebe es vollständig, bis du alle den Faden zwischen den Fasern bestanden hast.

 Mach das gleiche mit dem anderen Strang der verbleibenden Knäuel, bis die beiden Enden schmelzen, als ob sie eine einzige wären.

Probiere unseren neuen Pima-Baumwolle Farben. Die Vereinigung der beiden Knäuel wird nichts bemerkt, überhaupt nicht!