Noppenmuster häkeln

Hallo Knitters!

In diesem Post zeigen wir euch, wie man ein Noppenmuster häkelt.

Mit dieser Technik erzielst du einen tollen Effekt und sie ist sogar noch viel einfacher als sie aussieht! Die Größe und Farben der Noppen kannst du dabei variieren, je nach dem, wie es gerade zu deinem Häkelprojekt passt. 😉

Und so geht´s:

Noppenmuster häkeln 1

1. Häkle zunächst eine Anfangsreihe Luftmaschen mit einer geraden Maschenzahl
2. Darüber häkelst du eine Reihe feste Maschen
3. Wende deine Arbeit für die nächste Reihe, häkle eine feste Masche.
4. Um eine Noppe zu häkeln, häkle 5 Stäbchen. Diese werden all nicht abgemascht.
5. Durch die 5 Schlingen ziehst du nun den Faden auf einmal, das heißt, die Stäbchen werden alle auf einmal abgemascht.

6. Um deine Noppe abzuschließen häkelst du in die nächste Masche eine feste Masche.

Und schon hast du deine erste Noppe gehäkelt! Für die Nächste musst du lediglich die Schritte 4 und 6 wiederholen.

gehäkeltes Noppenmuster

Nun kannst du entweder direkt eine neue Noppe beginnen oder, wenn du die Noppen lieber etwas getrennt voneinander haben möchtest, 2-3 feste Maschen dazwischen setzen. Wie es dir besser gefällt

Wir haben hier direkt mit der nächsten Noppe begonnen, damit sie schön zusammenliegen.

Zeige uns deine gehäkelten Noppen auf Instagram! Instagram!

#weareknitters

Noppenmuster häkeln 2

Für diesen Post haben wir eine WAK-HÄKELNADEL UND UNSERE DICKE SCHAFWOLLE IN OLIVE, FUCHSIA UND AGUAMARINBLAU verwendet.