Was Du mit Deinen Baumwollresten machen kannst: Anti-Vergess-Korb

Bild: Foto-1


Jede Strickerinn sammelt nach jedem Projekt die verbleibenden Überreste an. Heute schlagen wir vor, dass Du alle Baumwollreste, die Du in Schubladen, Schachteln und verschiedenen Taschen untergebracht hast, sammelst: Wir werden sie recyceln und in einen praktischen Korb verwandeln, der als Deko dient und in dem Du auẞerdem Schlüssel, Geldbörse und andere nützliche Dinge aufbewahren kannst, so dass Du, wenn Du nach Hause kommst, immer alles zur Hand hast.

Bild: Foto-2


Wir haben für diese Schritt für Schritt Anleitung eine 5 mm Häkelnadel benutzt und einige unserer Knäuel aus Pimabaumwolle benutzt.

Bevor wir loslegen führen wir einige Muster und Techniken auf, die Du beherrschen solltest:

Wir zeigen Dir in diesem Fall ein Muster, aber Du kannst mit deinen Baumwollresten jedes beliebige Muster machen. Und jetzt legen wir mit der Schritt für Schritt Anleitung los:

Korbboden

Bild: Foto-3


Wir beginnen unseren Korb mit einem magischen Ring in der Farbe Mint.

Bild: Foto-4


In unseren magischen Ring häkeln wir 6 feste Maschen.

Bild: Foto-5


Runde 1: Mach 1 Zunahme in jede Masche der vorherigen Reihe (12 Maschen insgesamt).

Bild: Foto-6


Runde 2: *Häkle 1 feste Masche und mach 1 Zunahme *. Wiederhole von * bis * 5 weitere Male (18 Maschen insgesamt).

Bild: Foto-7


Der Teil der Runde, den wir im vorherigen Schritt unterstrichen haben, ist der Abstand zwischen den Zunahmen, in der nächsten Runde musst Du  2 feste Maschen häkeln, in der darauffolgenden Runde 3 und so weiter, bis Du in der letzten Runde 9 feste Maschen zwischen jeder Zunahme häkelst.

Korbseite

Bild: Foto-8


Runde 1: Häkle die komplette Runde als feste Maschen. Du hast dann insgesamt 66 Maschen in dieser Runde.

Wiederhole Runde 1 zwei weitere Male.

Bild: Foto-9


Runde 4: Jetzt beginnen wir mit dem Muster für die Seite des Korbes: * Häkle 5 feste Maschen in der Farbe Mint und 1 feste Masche in Naturfarben *. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Runde.

Bild: Foto-10


Runde 5: Häkle 5 feste Maschen in der Farbe Mint und 2 in Naturfarben. Dann häkels Du * 4 feste Maschen in Mint und 2 in Naturfarben *. Wiederhole von * bis *, bis 5 Maschen übrig bleiben. Häkle 4 feste Maschen in Mint und 1 feste Masche in Naturfarben.

Bild: Foto-11


Runde 6: Beginne mit 1 festen Masche in Naturfarben und 4 festen Maschen in Mint. Dann * häkelst Du 3 feste Maschen in Naturfarben und 3 feste Maschen in Mint *. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Runde. Abschliessend häkelst Du 3 feste Maschen in Mint und 1 feste Masche in Naturfarben.


Runde 7: Häkle 2 feste Maschen in Naturfarben und 3 feste Maschen in Mint. Häkle * 4 feste Maschen in Naturfarben und 2 feste Maschen in Mint *. Wiederhole von * bis *, bis 1 Masche übrig bleibt. Um die Runde zu beenden häkelst Du 1 feste Masche in Naturfarben.

Bild: Foto-13


Runde 8: Häkle 3 feste Maschen in Naturfarben und 2 feste Maschen in Mint. Häkle nun * 5 feste Maschen in Naturfarben und 1 feste Masche in Mint *. Wiederhole von * bis *, bis 1 Masche übrig bleibt. Zum Schluss häkelst Du 1 Masche in Naturfarben.

Bild: Foto-14


Runde 9: Beginne die Runde mit 4 festen Maschen in Naturfarben und 1 feste Masche in Mint. Häkle die Runde in Naturfarben weiter.

Bild: Foto-15


Runde 10: Häkle die komplette Runde als feste Maschen in Naturfarben,

Bild: Foto-16


Wiederhole die vorherige Runde 12 weitere Male.

Bild: Foto-17


Jetzt häkeln wir die Henkel des Korbes, damit wir ihn aufhängen können. Dafür * häkelst Du 40 Luftmaschen, überspringst 8 Maschen und häkelst weitere 25 feste Maschen*. Wiederhole von * bis * für den zweiten Henkel.

Bild: Foto-18


Häkle zwei weitere Runden komplett als feste Maschen.

Bild: Foto-19


Vernähe nun mit einer Nähnadel die losen Fäden. Schon ist Dein Korb fertig! Du kannst Deinen Korb vielseitig verwenden und dort aufhängen, wo es für Dich am einfachsten ist Deine Sachen wiederzufinden: an einen Kleiderständer oder an den Türknauf.

Wir hoffen Dir hat unsere Schritt für Schritt Anleitung gefallen und dass Du Deinen Korb online unter dem Hashtag #werareknitters mit uns teilst.