Wie man einen Offset Stich häkelt

Heute lernen wir wie man einen Offset Stich häkelt. Wenn euch gefällt wie Stäbchen aussehen, dann werdet ihr dieses Muster lieben!

Ihr könnt ja einfach ein bisschen ausprobieren und mit Wolle und Baumwolle häkeln, um die Ergebnisse zu vergleichen, ihr werdet sehen, es sieht immer völlig anders aus.

Häkeln: offset

Die Maschenanzahl kann jede beliebige gerade Zahl sein + 3 extra Luftmaschen in der ersten Luftmasche.

Reihe 1: Häkle 1 Stäbchen in die fünfte Luftmasche von der Häkelnadel gezählt, *häkle eine Luftmasche, überspring die nächste Luftmasche, häkle 1 Stäbchen in die nächste Luftmasche*.

Wiederhole von * bis * bis du die Reihe beendet hast. Häkle 4 Luftmaschen und wende die Häkelarbeit.

Reihe 2: Überspring das erste Stäbchen, *häkle ein Stäbchen in den Freiraum der Luftmasche der vorherigen reihe, häkle eine Luftmasche*.

Wiederhole von * bis * bis du die Reihe beendet hast, ende mit 1 Masche in der vierten Luftmasche der vorherigen Reihe. Häkle 4 Luftmaschen und wende die Häkelarbeit.

Wiederholt die zweite Reihe bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Schau dir das Video an:

Einer der Vorteile dieses Musters ist die Geschwindigkeit, mit der man es stricken kann, sodass sich vor allem große Teile sehr schnell damit häkeln lassen.

Da es ein netzartiges Muster bildet, lässt es sich gut zur Dekoration oder bei Sommerklamotten verwenden.

In unserem Beispiel, haben wir blaue Baumwolle verwendet, aber ihr könnt natürlich die Farbe, die euch am besten gefällt, nehmen und 5MM Häkelnadeln.

Egal ob ihr bereits Meister in dieser Technik seid, oder gerade erst angefangen habt, sie zu entdecken, wir sind immer gespannt darauf eure eigenen Kreationen zu sehen. Ihr könnt sie mit uns auf Instagram teilen unter dem hashtag #weareknitters.