NYC Marathon: Tagebuch. Woche 4

Hallo Stricker und Läufer 😉

7 Wochen bis zum NYC Marathon, nur noch 7 Wochen, könnt ihr das glauben? Ich kann es auf jedenfall nicht!

Jede Woche die vorbeigeht werde ich nur noch nervöser und aufgeregter. Mir kommt es vor, als hätten wir gestern erst darüber geredet als wäre es ein Witz, Zack, war ich am trainieren und jetzt ist es schon fast so weit. Ich stehe ganz kurz davor.

Diese Woche bin ich am weitesten gelaufen: 15 Meilen! Jedesmal ein bisschen näher am Ziel. 7 Wochen klingt so lang, stimmt’s? Aber sie werden wie im Fluge vorbei gehen.

gradas

Außerdem habe ich jetzt schon fast genug Spenden gesammelt, das ist eigentlich die beste Nachricht von allen. Das ist es, was mich weiter antreibt und was mich auch am Ende ans Ziel bringen wird:

Hier könnt ihr auch teilnehmen: http://pages.teamintraining.org/nyc/nyc15/MParmalee

Diese Woche habe ich noch eine neue Technik beim Laufen ausprobiert: Ich habe mir das Wollknäuel ums Handgelenk gewickelt, als wäre es ein Armband, anstatt es unter den Arm zu klemmen.

Es war viel angenehmer das Wollknäuel so zu tragen, anstatt wie eine Clutch unterm Arm. (Normalerweise fällt es mir auch jedesmal mindestens einmal runter, rollt über die ganze Straße und wird dreckig …).

Die ganze Wolle aus einem Knäuel um den Arm und los geht’s! 😉

Das ist etwas so neues, dass es dafür noch gar keine richtige Technik gibt und auch keine Art und Weise wie man es gut oder richtig macht. Es gibt keine Tutorials und niemanden, der mir sagen könnte: “Ich habs so gemacht”.

Das heißt ich bin immer am experimentieren und neue Sachen ausprobieren, um zu sehen, was am besten funktioniert.

zapatillas-2

Etwas anderes neues, das ich ausprobiert habe, ist mir das Teil, an dem ich stricke um die Hüfte zu binden, ihr könnt euch ja vorstellen, wie heiß es darunter wird… nicht auszuhalten.

Je mehr ich laufe, desto mehr stricke ich und nach einiger Zeit habe ich einfach keinen Platz mehr auf meinem Arm, deshalb versuche ich jetzt mal diese neue Taktik mir das Teil einfach um die Hüfte zu binden. Mal sehen, wie ich damit klar komme.

Vielleicht ist es ja  nächste Woche schon etwas kälter und ich kann mir das Gestrickte einfach wie einen Schal um den Hals wickeln.

Was meint ihr? Irgendwelche Vorschläge? Ich bin immer offen für neue Ideen!