So wählst Du das passende Projekt für Dein Strickniveau aus

Wenn man sich für das Stricken begeistert und damit beginnen möchte, ist ein häufiger Fehler, sich zu überfordern und Projekte auszuwählen, die nicht dem eigenen Strickniveau entsprechen. Heute stellen wir Dir verschiedene Projekte mit unterschiedlichen Strickniveaus vor. Diese Übersicht soll Dir bei der Wahl des passenden Projekts helfen.

 

Am Anfang beginnst Du am besten mit rechten und linken Maschen. Der Morse Scarf ist dafür ideal. Hier wirst Du schnell Ergebnisse erzielen, auf die Du stolz sein kannst.

 

 

Wenn Du dann sozusagen ein Experte für Langschals bist, könntest Du Dich an einem Loop versuchen. Loops gibt es für jedes Strickniveau: für Anfänger wie Fortgeschrittene. Hier ist auch für Dich ganz sicher das passende Projekt dabei. Einige der einfachen Modelle sind der Downton Snood, der Ice Pop Snood und der Columbia Snood.

 

 

Dein nächstes Projekt könnte dann eine kuschelige selbstgestrickte Mütze für den Winter sein. Mützen sind ebenso gut für Strickanfänger geeignet, da sie sich schnell stricken lassen. Wir empfehlen Dir für den Anfang den Jelly Beanie. Wenn Du Lust auf ein besonderes Detail hast, wie beispielsweise ein Zopfmuster, ist der Harney Beanie die richtige Wahl.

 

 

Mit einer gehörigen Portion Erfahrung kannst Du den Sprung auf das nächste Level wagen. Selbstgestrickte Kleidungsstücke warten also nur auf Dich! Wie gefällt Dir zum Beispiel unser Katja Cape oder der Whitney Cardigan?

 

 

Jetzt kennst Du Dich schon gut in der Welt der Maschen aus, aber eine neue Herausforderung wartet bereits auf Dich. Es ist definitiv Zeit für einen Pullover! Oder was meinst Du? Der Lillium Sweater oder der Nolita Sweater wären eine hervorragende Wahl.

 

Als waschechter Strickexperte kannst Du Dich nun am Bormio Sweater oder dem Bethnal Green Sweater versuchen.

 

 

Die Welt der Maschen ist schier grenzenlos! Hab Spaß und versuche Dich unentwegt an neuen Stricktechniken und Anleitungen.