WAK strickt für syrische Flüchtlinge.

Wir unterstürzen die Initiative „La Manta de la Vida” und schwingen die Nadeln um bei dieser Bewegung, den vertriebenen Flüchtlingen zu helfen, mitzuarbeiten.

Was ist “La Manta de la Vida”

“La Manta de la Vida” ist ein Projekt, das aus Solidarität und Sponatität ins Leben gerufen wurde, mit dem Ziel Decken herzustellen, um diese über die Organisation Asociación de Apoyo al Pueblo Sirio (AAPS) nach Syrien zu schicken und somit den Flüchtlingen vor Ort zu helfen.

Neben den Decken werden außerdem Medikamente und weiter dringend benötigte Güter mit gesendet.

Mittlerweile sind schon über 2.000 Personen über Facebook in das Projekt involviert und unterstützen dessen Vorankommen.  Die Gesamtzahl der Stricker, die an diesem Projekt teilnehmen, wird noch um einiges höher geschätzt.

Viele registrieren sich nicht über Facebook aber arbeiten dennoch mit um Decken herzustellen und sie an AAPS senden.

manos

Wo und wann?

Die Tätigkeiten der Gruppe werden auf derer öffentlichen Facebookseite, La Manta de La Vida bekannt gegeben.

Alle die in Spanien wohnen können ihre Decken direkt an AAPS senden: Asociación de Ayuda al Pueblo Sirio, Calle de la Marroquina 108, 28030 Madrid

Die Teilnehmer können kleine Stücke mit den Maßen 50x50cm stricken, die später mit anderen Stücken zusammengefügt werden. 4 dieser Stücke ergeben zusammen eine Kinderdecke und 6 Stücke reichen bequem für einen Erwachsenen aus.

Bis zum 19. Oktober können noch Decken bei AAPS abgegeben werden. Anschließend werden diese nach Syrien geschickt.

IMG_5649

Hast du Lust mitzumachen oder hast du deine Decke für Syrien schon gestrickt?

Wir möchten dich ermutigen dieses große Projekt zu unterstützen. Wir sind stolz und geehrt ein Teil davon zu sein.

Alles Liebe, Eure Knitter.