Strickmuster: Das Korbmuster

Das Korbmuster

Das Muster, das wir euch vorstellen ist eine Kombination aus rechten und linken Maschen. Ihr habt also keine Entschuldigung es nicht auszuprobieren, selbst wenn ihr noch Anfänger seid. 😀

Dieses Muster kann man nicht rückgängig machen. Um im Korbmuster zu stricken, musst du eine Maschenanzahl, die ein Vielfaches von 4 ist, auf eine deiner Holzstricknadeln anschlagen.

Ungerade Reihen: Stricke alle Maschen rechts.

Reihen 2 und 4: Stricke 1 Masche links und 3 Maschen rechts. Wiederhole diese Schritte bis du die Reihe beendet hast.

Reihen 6 und 8: Stricke 2 Maschen rechts, *stricke 1 Masche links und stricke 3 Maschen rechts*, bis nur noch 2 Masche übrig sind. Stricke eine Masche links und stricke die letzte Masche rechts.

 Wiederhole diese 8 Schritte so oft, bis du die Größe hast, die du wolltest.

Durch diese Art zu stricken entsteht ein lockeres Muster, das in der Konsistenz ein bisschen einem Schwamm ähnelt. Es ist durchzogen von vertikalen Ähren, die das ganze polstern.

Viel Spaß beim stricken! Teilt eure Resultate mit dem Hashtag #weareknitters, damit wir sie alle sehen können. 🙂