Wie man das Tipi-Muster Strickt

tipis

 

Das Muster welches wir euch heute beibringen ist inspiriert von den kleinen spitzen Zelten, die amerikanische Ureinwohner als Tipis bezeichnet haben. Dieses Muster zeigt eine ähnliche Textur wie der Umriss dieser Stoffzelte und genau aus diesem Grund ist dieses Muster großartig um Deinen Projekten einen speziellen Touch zu verleihen.

 

Und vergiss nicht: Wenn Du mehr Ideen und Inspirationen für Deine nächsten Projekte suchst, haben wir unter folgendem Link viele Videos und Tutorials um neue Muster zu lernen:

 

Vielfaches von 16 Maschen. Das Muster ist nicht umkehrbar.

 

Reihe 1: Stricke alle Maschen rechts.

 

Reihe 2: *4 Maschen rechts, 8 Maschen links, 4 Maschen rechts *. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.

 

Reihe 3: *3 Maschen links, 2 Maschen rechts zusammen stricken, 3 Maschen rechts. Nimm nun den Querfaden mit der linken Nadel von hinten nach vorne auf. Stricke die Masche durch den hinteren Teil der Fadenschlinge (verschränkt) als rechte Masche ab und lasse sie dann aber nicht auf die rechte Nadel gleiten. Stricke nun die gleiche Masche nochmals durch den vorderen Teil der Fadenschlinge rechts ab. Stricke dann 3 Maschen rechts und hebe die nächsten 2 Maschen auf die rechte Nadel und stricke sie dann rechts ab. Stricke 3 Maschen links. * Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.

 

Reihe 4: *3 Maschen rechts, 10 Maschen links, 3 Maschen rechts*. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.

 

Reihe 5: *2 Maschen links, 2 Maschen rechts zusammen stricken, 3 Maschen rechts. Nimm 1 Masche zu indem Du wieder den Querfaden mit der linken Nadel von hinten nach vorne aufnimmst. Stricke die Masche verschränkt ab. 2 Maschen rechts. 1 Zunahme aus dem Querfaden mit der linken Nadel von hinten nach vorne. Stricke die Maschen verschränkt ab. 3 Maschen rechts, hebe die nächsten 2 Maschen auf die rechte Nadel ab und stricke sie dann rechts, 2 Maschen links.* Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.
Reihe 6: *2 Maschen rechts, 12 Maschen links, 2 Maschen rechts*. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.

 

Reihe 7: * 1 Masche links, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 3 Maschen rechts. 1 Zunahme aus dem Querfaden mit der linken Nadel von hinten nach vorne. Stricke die Maschen verschränkt ab. 4 Maschen rechts. 1 Zunahme aus dem Querfaden mit der linken Nadel von hinten nach vorne. Stricke die Maschen verschränkt ab. 3 Maschen rechts, hebe die nächsten 2 Maschen auf die rechte Nadel ab und stricke sie rechts, 1 Masche links.* Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.
Reihe 8: *1 Masche rechts, 14 Maschen links, 1 Masche rechts*. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.
Reihe 9: *2 Maschen rechts zusammenstricken, 3 Maschen rechts. 1 Zunahme aus dem Querfaden mit der linken Nadel von hinten nach vorne. Stricke die Maschen verschränkt ab. 6 Maschen rechts. 1 Zunahme aus dem Querfaden mit der linken Nadel von hinten nach vorne. Stricke die Maschen verschränkt ab. 3 Maschen rechts, hebe die nächsten 2 Maschen auf die rechte Nadel und stricke sie dann rechts ab. Wiederhole von * bis * bis zum Ende der Reihe.
Reihe 10: Alle Maschen links.

 

Wiederhole Reihen 1 bis 10 bis Du die gewünschte Länge erreicht hast.

 

Wir würden super gerne sehen, wie Du dieses Muster in deinen Projekten einstrickst, also vergiss nicht uns Deine Bilder der Projekte in WAK-Muster und WAK-Wolle in den sozialen Medien zu zeigen! Benutze dabei den Hashtag #weareknitters