Häufige fehler beim Stricken

Hi Knitters!
Heute in WE ARE KNITTERS bringen wir euch die häufigsten Fehler die man beim Stricken macht und häufige Fragen die man beim Stricken hat.

Wie klann man gestrickte Reihen auftrennen?

Als erstes musst du wissen, bis zu welcher Reihe du die Maschen auflösen möchtest.
Wenn du die Reihen gezählt hast und bei der richtigen Reihe deines WE ARE KNITTERS Strickprojekts bist, nimmst du mit deiner Holzstricknadel einen Faden jeder Masche auf. Orientiere dich am Foto und gehe genauso vor!
Sobald du von dieser Reihe alle Maschen aufgenommen hast, kannst du die andere Holzstricknadel herausziehen.
Trenne nun die Reihen auf, indem du an dem Faden ziehst, bis die überflüssigen Reihen aufgelöst sind.

Schon hast du die überflüssigen Reihen aufgetrennt und kannst jetzt mit der Strickanleitung deines WE ARE KNITTERS Stricksets weitermachen!

Wie kann man eine Masche von rechts von einer Masche von links unterscheiden?
Eine sehr häufige Frage wenn man beim Stricken anfängt ist wie man eine Masche von rechts von einer Masche von links unterscheidet. Auf diesem Bild könnt ihr beide Maschen unterscheiden.
Die Maschen die von links gestrickt sind, haben den Faden gekreuzt und Die Maschen die von rechts gestrickt sind, haben die Form einer Ähre.
Maschen sehr fest anschlagen.
Man muss sehr aufmerksam sein wenn man Maschen anschlägt. Man sollte beim Maschen Anschlage nicht zu fest ziehen, sonst kann man die Wolle kaputt machen und das stricken wird schwerer.
Damit das nicht passiert, kann man die Maschen mit beide WAK Holzstricknadeln anschlagen, danach kann man eine Nadel rausnehmen damit die Maschen lockerer sind.
Eine vorlorene Masche finden
Wenn man zufällig merkt, dass man eine Masche verloren hat… keine Panik! Mit einer WAK Häkelnadel kann man einen Faden nehmen und die Masche mit einer Schleife wiedererlangen.
Maschen ohne Absicht zunehmen

Manchmal, wenn man die Maschen nicht zählt, es kann sein, dass wenn man von rechter zu linker Masche (oder umgekehrt) wechselst nicht darauf achtet den Faden auf der richtigen Seite zu haben eine Masche ohne Absicht zunimmt. Wenn dies passiert, muss man die Maschen zu die rechte Nadel (ohne zu stricken) abheben bis man die Masche Zunahme findet.
Mit der WAK Häkelnadel trenne alle Masche auf bis du bis der Maschenzunahme kommst. Dann mit Hilfe der Stopfnadel soll ihr den Faden ziehen damit ihr die Maschen zusammenbringt. So könnt ihr die Zunahmen korrigieren.

Beim Perlmuster den Faden nicht auf der richtigen Seite wechseln

Manchmal wenn man im Perlmuster strickt, hat man das Gefühl, dass das Kleidungstück grösser wird und dass die Wollfäden ein X Form in der Stricknadeln haben (es sieht so aus, als Maschen anschlagen werden). Das passiert weil man den Faden nicht auf der richtigen Seite gewechselt hat. Bei der linken Masche soll immer der Faden vor und bei der rechten Masche hinter der Strickarbeit sein.

Wir hoffen dass wir euch mit disen Tipps geholfen haben. Wir wünschen, dass ihr ab jetzt keine Probleme mehr habt.