Icord stricken

Hallo Knitters,

Heute zeigen wir euch wie man ein Icord strickt. Es handelt es sich um eine Technik, die sehr vielseitg einsetztbar ist. So kannst du aus einem Icord beispielsweise Ketten, Schlüsselanhänger, Armbänder und Vieles mehr herstellen Es ist wirklich einfach und geht ebenfalls sehr schnell. Überhaupt nicht kompliziert! Was braucht ihr?

Eure WAK-Holzstricknadeln und etwas Garn. Die Nadelgröße und Schnurbreite kannst du selbst wählen. 🙂

I-cord sticken

Das Erste was du machen musst, ist die Schnurbreite und die Farbe entscheiden. Merke: du wirst die ganze Zeit die selbe Schnur zum Stricken benutzen.

Jetzt geht´s los!

  1.  Schlage ein paar Maschen um deine rechte WAK Nadel an Deine Schnur wird so an deiner linken Seite bleiben.
  2. Ohne diese Maschen zu stricken, verbinde diese an die linke Nadel (linke Seite auch). Die Schnur bleibt somit, auf der rechten Seite liegen.
  3. Jetzt stricken wir die Maschen mit einer beliebigen Stricktechnik.
  4. Wiederhole Schritt 2 und Schritt 3 bis zu deiner gewünschten Länge.

ICord

Auf diesem Foto könnt Ihr ein Beispiel von Icord von rechts gestrickt betrachten

DIE HOLZSTRICKNADELN SIND 5 MM UND DER KNÄUEL IST 100% PIMA-BAUMWOLLE IN FUCHSIA.

Icord stricken

Hier haben wir 2 Maschen rechts und 2 Maschen links gestrickt.

DIE HOLZSTRICKNADELN SIND 5 MM UND DER KNÄUEL IST 100% PIMA-BAUMWOLLE IN BLAU

I-Cord stricken 3

So einfach geht das! Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euer Ergebnis auf Instagram mit dem Hashtag #weareknitters mit uns teilt!