Häkeltipp: Wie man Kräuselungen häkelt

Kräuselung häkeln

 

Dieses Muster ist eins dieser spektakulären Häkelmuster, die unglaublich kompliziert und aufwendig aussehen, aber im Endeffekt genau das Gegenteil sind! Kräuselungen zu machen ist genauso einfach wie feste Maschen zu häkeln, schaut euch mal dieses Video an, um zu verstehen, wie dieses Muster, das verschiedene Farben kombiniert, gehäkelt wird:

 
[youtube http://www.youtube.com/watch?v=XzR5P376v1M] 

Das Muster ist ein Vielfaches von 12.

 

Schlage die notwendige Anzahl von Luftmaschen plus eine extra Luftmasche in der Farbe A mit deiner Häkelnadel an. Bearbeite die Maschen ab der zweiten Luftmasche nach der Häkelnadel.

 

Reihe 1: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Häkle eine Luftmasche am Ende und wende die Häkelarbeit.
Reihe 2: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Wechsle zur Farbe B am Ende, häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 3: wie Reihe 1.
Reihe 4: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Wechsle zur Farbe C am Ende, häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 5: wie Reihe 1.
Reihe 6: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Wechsle zur Farbe D am Ende, häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 7: *Häkle 6 feste Maschen, führe die Häkelnadel zwischen die Reihen 1 und 2 von vorne nach hinten ein, wickle den Faden um die Häkelnadel und zieh sie wieder aus den Maschen heraus. Beende die feste Masche an ihrem ursprünglichen Ort, auf der Höhe der übrigen Maschen in der Reihe, häkle 5 feste Maschen*, wiederhole von * bis * bis du die Reihe beendet hast. Häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 8: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Wechsle zur Farbe A am Ende, häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 9: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Häkle eine Luftmasche am Ende und wende die Häkelarbeit.
Reihe 10: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Wechsle zur Farbe B am Ende, häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 11: wie Reihe 1.
Reihe 12: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Wechsle zur Farbe C am Ende, häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 13: wie Reihe 1..
Reihe 14: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Wechsle zur Farbe D am Ende, häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 15: *führe die Häkelnadel zwischen die Reihen 9 und 10 von vorne nach hinten ein, wickle den Faden um die Häkelnadel und zieh sie wieder aus den Maschen heraus. Beende die feste Masche an ihrem ursprünglichen Ort, auf der Höhe der übrigen Maschen in der Reihe, häkle 11 feste Maschen*, wiederhole von * bis * bis du die Reihe beendet hast. Häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.
Reihe 16: Häkle eine feste Masche in jede Masche. Wechsle zur Farbe A am Ende, häkle eine Luftmasche und wende die Häkelarbeit.

 

Wiederhole diese Reihen bis die gewünschte Länge erreicht ist.

 

Damit dieses Muster schön aussieht, ist es wichtig immer gut am Faden zu ziehen, um ihn aus den Maschen der vorherigen Reihe herauszuziehen, sodass die Maschen leicht übereinander zu liegen kommen. So wirkt das Muster ein bisschen wie eine Bienenwabe. Kombiniert einfach unterschiedliche Farben, damit es noch besser aussieht! Dieses Muster sieht wirklich cool auf Taschen aus und vergesst nicht, dass alles, was ihr wissen müsst, ist, wie feste Maschen gehäkelt werden!