Stricktipp: Rechte und linke Maschen abketten

Maschen abketten

Die Technik, mit der wir Maschen abketten hat einen großen Einfluss darauf, wie unser Kleidungsstück am Ende aussieht. Aber, weißt du überhaupt, was der richtige Weg ist? Jede Art von Masche hat ihre eigene Art und Weise, inder die letzten Maschen abgekettet werden müssen, je nachdem ob es eine linke oder rechte Masche ist, ob sie sich auf der Innen- oder auf der Außenseite befindet usw.

In diesem Post werden wir die einfachste Art und Weise lernen Maschen abzuketten, und zwar indem wir zwei Maschen stricken und dann die erste über die zweite ziehen. Aber wir werden das ganz sorgfältig machen, sodass der Rand am Ende perfekt aussieht.

 

RECHTE MASCHEN ABKETTEN

Maschen abketten

Bei fast allen Strickarbeiten, müssen wir die Maschen in einer rechts gestrickten Reihe abketten. Wenn die Maschen rechts sind, so wie in unserem Beispiel, ketten wir sie ganz normal ab:

Stricke 2 rechte Maschen, übernimm die zweite Masche auf die rechte Stricknadel über die erste Masche darüber und lass sie von der Stricknadel fallen. Damit hast du die eine Masche abgekettet.

Der Rest der Maschen:

Stricke 1 Maschen rechts, übernimm die zweite Masche auf die rechte Stricknadel über die erste darüber und lass sie von der Stricknadel fallen.

Fahre so fort, bis du alle Maschen abgekettet hast.

So hast du am Ende alle Maschen abgekettet (am oberen Rand des Beispiels) auf der Außenseite, in einer rechts gestrickten Reihe:

Maschen abketten

LINKE MASCHEN ABKETTEN

Maschen abketten

Da wir uns in einer links gestrickten Reihe befinden und die Maschen auf unserer Stricknadel links gestrickt sind, beenden wir die Maschen auch auf die gleiche Art und Weise: Indem wir sie links stricken.
Stricke 2 Maschen links, übernimm die zweite Masche auf die rechte Stricknadel, zieh sie über die erste und lass sie von der Stricknadel fallen. Damit hast du eine Masche abgekettet.

Der Rest der Maschen:

Stricke 1 Masche rechts, übernimm die zweite Masche auf die rechte Stricknadel über die erste darüber und lass sie von der Stricknadel fallen.

Fahre so fort, bis du alle Maschen abgekettet hast.

Ein Beispiel, indem die Maschen auf der Innenseite links abgekettet sind, sieht du hier:

Maschen abketten

Es kann sein, dass ihr wenig Unterschied zwischen dem ersten und dem zweiten Beispiel seht, aber wenn ihr versucht die Maschen in einer links gestrickten Reihe rechts abzuketten, werdet ihr sehen, dass das nicht allzu gut aussieht.

 

LINKE UND RECHTE MASCHEN ZUSAMMEN ABKETTEN

Maschen abketten

Das einfachste Beispiel, an dem wir sehen können, wie man Maschen in Kombination abkettet ist das Rippenmuster. In dem Bild kann man sehr gut die verschiedenen Arten von Maschen erkennen: Die linken Maschen haben eine Art horizontalen Balken, der sie durchkreuzt.

Um diese Maschen korrekt abzuketten:

Maschen abketten

Stricke die ersten 2 Maschen rechts, zieh die zweite Masche über die erste und lass sie von der Stricknadel fallen (genauso, wie wir es bei der normalen Art Maschen abzuketten gemacht haben).

Maschen abketten

Maschen abketten

Die beiden nächsten Maschen sind links gestrickt, nimm den Faden also nach vorne und stricke 1 Masche links. Zieh die Masche, die du auf der rechten Stricknadel hattest über die Masche, die du gerade gestrickt hast und lass sie von der Stricknadel fallen. Kette die nächste Masche auf dieselbe Weise ab.

Um den Rest der Maschen abzuketten, wiederhole immer diese zwei Schritte, dass heißt, stricke die Maschen so, wie du sie vorfindest (rechts oder links) und denk daran immer den Faden von hinten nach vorne zu wechseln! Das dauert ein bisschen länger, als wenn wir alle Maschen in dieselbe Richtung abketten würden, aber es lohnt sich. Der Rand wird dadurch elastisch und passt sich an die verschiedenen Maschen an:

Maschen abketten

Wir hoffen sehr, dass dieser Post euch hilft eure Technik zu verbessen, ihr werdet schon sehen, wie hilfreich so kleine Details sind, wenn ihr das nächste Mal ein Kleidungsstück beenden wollt. Maschen abketten ist nicht nur dazu da, damit sich nicht alles wieder auflöst! Wenn du viele verschiedene Teile für ein Kleidungsstück strickst, wird dir richtiges Abketten helfen, besser zu nähen. 🙂

In unserem Beispiel, haben wir 8MM Holzstricknadeln und graue Baumwolle verwendet, aber ihr könnt natürlich die Farbe, die euch am besten gefällt, nehmen.

Kennt ihr schon unseren Hashtag #weareknitters? Damit könnt ihr eure Bilder mit uns und mit der ganzen Community teilen!