Wie man einen amerikanischen Kragen näht

 

 

 

Jetzt wo sich der Herbst nähert, ist es Zeit sich Gedanken zu machen, welche Kleidungsstücke, bei denen unsere Wollknäuel die Hauptrolle spielen werden, Du für die kalten Tage bevorzugst. In diesem Tutorial zeigen wir Dir, wie man einen amerikanischen Kragen annäht, damit Du Deinen neuen Pullovern einen tollen Look verschaffst.

 

Materialien

Wir haben für dieses Tutorial unsere Meriwool Wollknäuel  (es gibt sie in vielen verschiedenen Farben), 5 mm Stricknadeln und eine Nähnadel für Wolle genommen.

Bevor Du anfängst, musst Du wissen, wie man Maschen aufnimmt, um Ärmel und Kragen bei Pullovern zu machen.

Los geht´s!

Sobald Du Vorder- und Rückteil des Pullovers, wie in dem Bild oben,  gestrickt hast, musst Du, um den amerikanischen Kragen zu formen, nur noch diesen Schritten folgen:

 

  1. Nimm am Vorderteil an der linken Seite entlang von einem Ende bis zum anderen Maschen auf. Achte darauf, dass Du die Maschen gleichmäẞig aufnimmst, damit sich Deine Arbeit nicht lang zieht oder schrumpft, wenn Du später den Kragen strickst.

  1. Stricke eine gesamte Reihe rechts.

  1. Kette alle Maschen ab, in dem Du sie rechts strickst.

  1. Jetzt hast Du den Kragen an der Vorderseite gestrickt.

Wiederhole Schritte 1 bis 4, um die Blende des Kragens am Rückteil zu machen.

Breite auf einer ebenen Fläche das Vorderteil Deines Pullovers aus und leg das Rückteil drüber, sodass sich beide Teile auf beiden Seiten überlappen.

Fädle ein Stück von dem Garn, welches Du auch schon für Deinen Pullover benutzt hast in Deine Nähnadel und nähe eine kleine Naht an der Seite, an der sich Vorder- und Rückteil überlappen.

Nähe die Naht zu Ende und wiederhole dasselbe mit der anderen Seite.

Schon hast Du einen amerikanischen Kragen geformt!

Jetzt musst Du nur noch die Ärmel und die Seitennähte zusammen nähen und schon hast Du einen neuen Pullover mit einem ganz besonderem Touch. Wir hoffen, dass Du Dein neues Kleidungsstück online unter dem Hashtag #weareknitters mit uns teilst.

 

 

Wie Du siehst, ist es ganz einfach dieser Anleitung zu folgen und mit unseren Häkelnadeln und Stricknadeln aus Holz gibt es Nichts, was Dich aufhalten kann ;-). Wir hoffen, dass Du Deine neuen Projekte unter dem Hashtag #weareknitters mit uns teilst.

 

In diesem Post zeigen wir Dir eine neue Form die Kragen an Deinen Pullovern noch winterlicher zu machen. Für dieses Tutorial werden wir unsere Meriwool Wolle, 5 mm Stricknadeln und Nähnadeln für Strickware benutzen.