Wie man Maschen in zwei Farben anschlägt.

In den letzten Monaten haben wir euch immer wieder neue Techniken gezeigt, wie man Maschen anschlagen kann, je nachdem was man stricken möchte. Mit der heutigen Technik, lernt ihr wie man Maschen in zwei Farben anschlägt.

italian-cast-on

Wenn euch das Patentmuster gefällt, empfiehlt sich diese Technik ganz besonders, um Maschen anzuschlagen (wenn nicht könnt ihr aber auch einfach zweifarbige Ränder an jedes Kleidungsstück stricken, um einen besonderen Touch zu geben).

italian-cast-on

Beginnt mit einem normalen verschiebbaren Knoten, aber benutzt dazu die beiden Farben, die ihr euch ausgesucht habt. Legt den Knoten auf eine der beiden Holzstricknadeln.

italian-cast-on

Führt die Spitze der freien Stricknadel zwischen die beiden Fäden des Knotens ein.

italian-cast-on

Nehmt jetzt den Faden mit der Hauptfarbe (also mit der Farbe, die ihr hauptsächlich benutzen werdet) und legt den Faden so über die Stricknadel, wie wenn ihr eine rechte Masche stricken wollen würdet.

italian-cast-on

Zieht die rechte Stricknadel zwischen den beiden Fäden des Knotens hervor und schon habt ihr eine weitere Masche. Dreht sie und übernehmt sie auf die linke Stricknadel.

italian-cast-on

Es sollte jetzt ungefähr so aussehen, wie auf dem oberen Foto, ihr habt eine Masche angeschlagen!

italian-cast-on

Wiederholt die vorherigen Schritte, aber führt die Stricknadel diesmal zwischen die gerade geformte Masche und die vorherige ein. Schlagt diese neue Masche in der anderen Farbe an.

italian-cast-on

Damit die Maschen gut aussehen, müsst ihr immer den neuen Faden der neuen Maschen um den Faden der vorherigen Masche herumlegen, wenn ihr die Farbe wechselt, von unten nach oben und von hinten nach vorne.

italian-cast-on

Und so fügen wir immer mehr Maschen hinzu. Macht immer weiter so, bis ihr alle Maschen angeschlagen habt und zählt dabei aber niht die beiden ersten Maschen des Knotens mit. Wenn ihr die erste Reihe strickt und zu diesen beiden Maschen gelangt, lasst sie einfach von der Stricknadel rutschen, um sie aufzulösen.

Was würdet ihr mit dieser Technik stricken? Abgesehen davon, dass sie wirklich perfekt zu Patentmuster passt, glauebn wir, dass sie auch unten an einem Pullover oder an ein paar Handschuhen sehr gut aussehen würde.

In unserem Beispiel, haben wir blaue und graue Baumwolle verwendet, aber ihr könnt natürlich die Farbe, die euch am besten gefällt, nehmen und 5MM Stricknadeln.

Egal ob ihr bereits Meister in dieser Technik seid, oder gerade erst angefangen habt, sie zu entdecken, wir sind immer gespannt darauf eure eigenen Kreationen zu sehen. Ihr könnt sie mit uns auf Instagram teilen unter dem hashtag #weareknitters.