Wie man Perlen im Strickstück anbringt

 

Falls du schon immer wissen wolltest, wie du ganz einfach Perlen in dein Strickstück integrieren kannst, haben wir hier die Lösung für dich. Hier ist kein vorheriges Fädeln der Wolle durch die Perlen oder das Erlernen von schwierigen Techniken nötig, damit die Perlen auch am gewünschten Platz bleiben. Die einzige Schwierigkeit wird sein, dich zu entscheiden, welches deiner vielen WAK-Kleidungsstücke zuerst verziert wird.

Wähle deine Lieblingsperlen aus, nimm deine Strickarbeit und vergiss bloß deine Häkelnadel mit 5 mm nicht:

Um Perlen an dein Strickprojekt anbringen zu können, musst du nur darauf achten, dass die Perlen, die du benutzt, auf die Häkelnadel passen. Das Video zeigt es dir! Folge diesen Schritten, um die Perlen an einer beliebigen Masche zu befestigen:

1. Stricke bis zu dem Punkt, wo du eine Perle hinzufügen möchtest.

2. Steck die Perle auf die Häkelnadel und lass dann die nächste Masche von der linken Stricknadel gleiten, als würdest du sie links stricken.

3.Zieh die Masche, die du von der Nadel hast gleiten lassen, mit Hilfe der Häkelnadel durch die Perle. Die Perle sollte sich nun in der Masche befinden und die Masche an der Häkelnadel befestigt sein.

4.Heb nun die Masche mit Hilfe der Häkelnadel wieder auf die linke Stricknadel zurück.

5. Zum Schluss strickst du die Masche mit der Perle wie gewohnt ab.

Wiederhole diese Schritte immer dort, wo eine Perle ins Strickstück aufgenommen werden soll.

Eine super einfache Methode, die für alle Schwierigkeitsgrade geeignet ist! Wir haben im Beispiel unsere Pima Baumwolle benutzt, aber du kannst natürlich auch Perlen an andere Wollarten anbringen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, um deine Kleidungsstücke zu personalisieren: von Pullovern über Mützen bis hin zu Kissen ist alles möglich. Persönlicher geht es kaum 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *