Stricken lernen: Wie man den Knopflochstich strickt

Eine der originellsten Techniken um zwei Teile zusammenzunähen, ist der Knopflochstich. Mit dieser Technik nähen wir einen dekorativen Rand, der sehr schön an unserem Projekt aussieht. 🙂

Knopflochstich stricken

Außerdem ist der Knopflochstich wirklich unglaublich einfach und wenn du einmal den Rhythmus und die Abfolge der Maschen verstanden hast, näht es sich praktisch von alleine!

Knopflochstich stricken
Um zu beginnen, fädle ein Stück Textilgarn oder einen Wollfaden in eine Stopfnadel ein. Lege die beiden Teile, die du zusammennähen möchtest aufeinander, sodass die Innenseiten nach innen zeigen. Wir werden an einem der äußersten Punkte anfangen zu nähen.

Wie man den Knopflochstich stickt

Mach einen Knoten in deinen Faden und führe die Nadel innen in eines der beiden Teile ein, genauso wie du es auf dem Foto sehen kannst, sodass der Knoten innen versteckt ist, wenn wir mit dem Nähen fertig sind.

Der Faden bleibt auf der Rückseite der Strickarbeit, wobei er von innen nach außen führt.

Knopflochstich stricken
Führe die Nadel jetzt in die nächste Masche der Vorderseite ein und gehe dabei auch durch die nächste Masche der Rückseite.

Knopflochstich stricken

Ziehe am Faden und kurz bevor er straff gespannt ist, vergewissere dich, dass die Nadel ein zweites Mal durch ihn hindurch geht. Wie du auf dem Foto sehen kannst, muss sich der Faden das Textilgarn oder der Wolle in der Schlaufe, die wir gerade geformt haben, befinden.

Ziehe den Faden jetzt straff.

Knopflochstich stricken
Wiederhole diese Schritte an allen Maschen oder im ganzen Bereich den du zunähen möchtest. Es ist wichtig alle Maschen gleich straff zu ziehen, damit die Naht schön aussieht und sei vorsichtig, dass du nicht zu doll ziehst und die Arbeit dadurch verzerrst.

Knopflochstich stricken
Und das ist alles! Benutz am besten Fäden in Farben, die im Kontrast zueinander stehen, damit du das Maximum aus diesem Muster herausholen kannst, und vergiss nicht: Übung macht den Meister!

In unserem Beispiel haben wir Textilgarn in hellgrau und Türkis verwendet, aber du kannst natürlich jede Farbe benutzen, die dir gefällt, und 15MM Nadeln.

Egal ob du bereits ein Meister in dieser Technik bist, oder gerade erst angefangen hast sie zu entdecken, wir sind immer gespannt darauf eure eigenen Kreationen zu sehen. Ihr könnt sie mit uns auf Instagram teilen unter dem hashtag #weareknitters. 🙂